Ver­fah­rens­tech­ni­ken bei Dämm­schicht­trock­nung

Je nach Was­ser­scha­dens­art und der je­wei­li­gen Si­tua­ti­on an­ge­passt kom­men bei Flo­ra Bau­trock­nung op­ti­ma­le Ver­fah­rens­tech­ni­ken zum Ein­satz.

 

Fu­gen­kreuz-Ver­­­fah­­ren

Bei die­ser Trock­nung wer­den zur Er­hal­tung von ver­fug­ten Ober­belägen, wie Flie­sen oder an­de­re Hart­beläge, im Fu­gen­kreuz Boh­run­gen bis in die Dämm­schicht ein­ge­bracht und die feuch­te Luft über Mi­krodüsen mit Va­ku­um-Tur­­bi­­nen aus der Dämm­schicht her­aus­ge­so­gen.

 

Schlitz­dü­sen-Ver­­­fah­­ren

Hier wird zur Er­hal­tung fu­gen­los ver­leg­ter Ober­belägen ein­ge­setzt. Hier­bei wer­den Spe­zi­aldüsen meist in den Rand­strei­fen in­stal­liert.